Der beste Weg, um einen luziden Traum zu induzieren

Luzides Träumen ist ein Zustand des Träumens, in dem Sie Ihre Träume kontrollieren und sozusagen selbst gestalten können. Es ist ein faszinierendes Thema und wurde schon früh in der Geschichte der Menschheit erwähnt. Aber seit die wissenschaftlichen Möglichkeiten gewachsen sind, haben Studien der Menschheit erlaubt, zu sehen, was im Gehirn passiert, während ein luzider Traum stattfindet.

  • Willst du lernen deine Träume zu steuern?
  • Willst du jede Nacht ein neues Abenteuer erleben?
  • Willst du deine Träume nutzen um etwas sinnvolles zu lernen?
  • Willst du der Regisseur deiner Träume werden?
  • Willst du mithilfe des Zugangs zum Unterbewusstsein dein Leben revolutionieren?

Nun, das bedeutet nicht, dass die Aktivität im Gehirn für luzides Träumen verantwortlich ist, aber es ist nicht ungewöhnlich, dass konventionelle Wissenschaftler die Aktivität im Gehirn als Ursprung der Erfahrung von jemandem ansehen, im Gegensatz zu einer Folge davon. Aber tatsächlich gibt es Beweise dafür, dass unsere psychologischen Zustände, die durch etwas anderes verursacht werden, einzigartige Orte und Handlungskreationen im Gehirn auslösen können.

Es läuft auf die Frage des Bewusstseins hinaus und darauf, ob es etwas ist, das von unserem Gehirn ausgeht, oder ob das Bewusstsein als eine separate Entität außerhalb des Gehirns existiert. Basierend auf der Quantenphysik, der Neurowissenschaft und insbesondere auf deklassierten und aufkommenden Studien innerhalb der nicht-materiellen Wissenschaft und der Parapsychologie, liegt die Vermutung nahe, dass das, was wir Bewusstsein nennen, als etwas von der physischen Realität getrenntes entsteht und existiert. Es ist an der Zeit, das Auftreten der nicht-materiellen Realität anzuerkennen.

Studien über luzides Träumen

Forscher der University of Wisconsin-Madison und des Lucidity Institute untersuchten, wie Substanzen, die Acetylcholinesterase-Hemmer (AChEIs) genannt werden, luzides Träumen induzieren oder fördern können. Die neue Methode, die bei der Analyse verwendet wurde, so der Psychologe Denholm Aspy von der University of Adelaide in Australien, einer der Forscher, half ihnen, beim korrekten erforschen der luziden Träume.

Luzides Träumen ist ein bemerkenswerter Bewusstseinszustand, bei dem man sich der Tatsache bewusst ist, dass man träumt. Basierend auf der starken Beziehung zwischen der physiologischen Aktivierung während des beschleunigten Augenbewegungsschlafs und dem luziden Träumen, untersuchte die Studie, ob eine Verbesserung der kortikalen Aktivierung durch Acetylcholinesterase-Hemmung (AChEI) die Häufigkeit luzider Träume erhöhen würde und es wurde festgestellt, dass AChEI ein vielversprechender Weg zur Induktion luzider Träume ist.

Lucid Dream

Sie weisen auf die Art und Weise hin, wie der Neurotransmitter namens Acetylcholin bei der Regulierung des REM-Schlafs helfen könnte. Außerdem könnte diese Gruppe von Verbindungen (AChEls) helfen, indem sie ein bestimmtes Enzym freisetzen, das dann diesen Neurotransmitter auslöst. Sie stellten fest, dass ein häufiges Medikament, das bei der Behandlung der Alzheimer-Krankheit eingesetzt wird, Galantamin (ein AChEI), verwendet werden könnte, um luzides Träumen zu induzieren, und dies funktionierte auch.

Die Ergebnisse zeigen, dass Galantamin die Häufigkeit von luziden Träumen dosisabhängig erhöht. Darüber hinaus ist die Methode der Einnahme von Galantamin im letzten Drittel der Nacht mit mindestens 30 Minuten Schlafunterbrechung und mit einer entsprechend fokussierten mentalen Einstellung eines der besten Verfahren zur Induktion luzider Träume, die derzeit verfügbar sind.

Die Teilnehmer nahmen jede Nacht höhere Dosen des Medikaments ein, aber in Verbindung mit natürlichen Methoden, beschleunigten sich die Dinge tatsächlich. Die Studie zeigt, wie die erhöhte Dosierung des Medikaments jede Nacht, zusammen mit den geübten Methoden, tatsächlich etwas bewirkte. Nachdem die Dosierung von 4 mg auf 8 mg erhöht wurde, stieg die Häufigkeit luzider Träume von 27 auf 42 Prozent.

Auswirkungen des luziden Träumens

Neben der Hilfe für Menschen, fantastische Träume zu genießen, in denen sie helfen können, zu kontrollieren, was passiert, könnte die Studie auch helfen, die Verbindungen zwischen luziden Träumen und Bewusstsein zu erklären und Individuen zu helfen, ihre Ängste und Prozedurtraumata zu konfrontieren, während sie sicher einschlafen.

Eine Studie, die 2009 im Neurologischen Labor in Frankfurt durchgeführt wurde, zeigt, dass luzide Träumer die schnellsten aufgezeichneten Gehirnwellenfrequenzen produzieren, nämlich Gamma-Gehirnwellen, die mit 40 Hz arbeiten. Dies deutet darauf hin, dass luzide Träumer sich ihrer selbst bewusster sind und daher in diesem Zustand bewusster sind als in einem normalen Wachzustand. Wir übersehen, dass wir in unserem normalen Wachzustand nicht annähernd diese Frequenz (in Bezug auf die Gehirnwellen) haben, und wir funktionieren in noch niedrigeren Frequenzen während anderer Schlafzustände.

Einige Forscher weisen darauf hin, dass das Vorhandensein von Gamma-Gehirnwellen auf eine völlig bewusste Erfahrung hindeutet, so dass die Erfahrung, in einem Traum wach zu sein, eine wirklich reale Begebenheit ist. Dies wirft die Frage auf, was denn nun tatsächlich real ist? Könnte das, was wir als vollständig bewusst und wach wahrnehmen, der wirkliche Traum sein? Oder sind das nur verschiedene Facetten der Realität, von und zu denen wir springen?

Lucid Dreams

Notwendigkeit von Medikamenten in Frage stellen

Nicht zu vergessen ist die Tatsache, dass in dieser Studie möglicherweise schädliche Medikamente eingesetzt wurden. Obwohl sie angeblich nur minimale Nebenwirkungen haben, töten verschreibungspflichtige Medikamente jedes Jahr viele Menschen auf der ganzen Welt, und sie werden nicht so sehr benötigt, wie man glauben mag.

Wenn es um Luzides Träumen geht, haben die natürlichen Methoden bei vielen Menschen zu einem enormen Erfolg beigetragen. Dazu gehört, einen fantastischen Schlaf zu bekommen und in der Lage zu sein, jeden einzelnen Traum, den Sie haben, in einem Traumtagebuch aufzuzeichnen. Zu Beginn müssen Sie üben, wie Sie sich an Ihre Träume erinnern können. Bevor Sie zu Bett gehen, sollten Sie sich selbst ein paar Gedanken machen. Sagen Sie sich, dass Sie wahrscheinlich einen luziden Traum haben werden, und fragen Sie sich im Laufe des Tages: „Träume ich gerade? “ Stellen Sie sich Ihre Träume vor.

Für wissenschaftliche Zwecke ist diese Studie interessant und kann sicherlich dazu beitragen, das Wissen auf diesem Gebiet zu erweitern:

Da eine der Herausforderungen für die wissenschaftliche Erforschung des luziden Träumens seine relative Seltenheit ist, würde eine bessere Zugänglichkeit die Effizienz der Auswahl größerer Datensätze erhöhen, was die Forschung in dieser Disziplin erheblich erleichtern würde.

Aber während diese spezifische Studie unter kontrollierten Bedingungen von Menschen durchgeführt wurde, die verstanden, was sie taten, ist es dennoch wichtig zu erwähnen, dass andere natürliche Methoden wie die zuvor erwähnten vielen Menschen Erfolg bescheren und sicherer sind.